Unsere Wurzeln

Über Rheinhessen, den Wonnegau, Westhofen und den Hirschhof

Maxime Herkunft Rheinhessen

Unser Weingut liegt in Rheinhessen, zwischen Worms, Mainz und Alzey  mitten in einer der Àltesten Weinbauregionen Deutschlands, im idyllischen Weinort Westhofen.

Die UrsprĂŒnge des Hirschhofs reichen bis ins Jahr 1466 zurĂŒck. Der Ahnherr Michel rettete damals seinen Landesherrn vor einem angreifenden Hirsch und erhielt zum Dank die LĂ€ndereien, das Wappen und den Namen „Hirsch".

Das Anwesen ist ĂŒber die Jahrhunderte im Besitz geblieben, der Familienname verĂ€nderte sich von Hirsch auf Zimmer auf Grund von Einheirat. Eine lange Tradition der Verbundenheit mit Natur, Land und Menschen begleitet uns bei unserer Arbeit - und natĂŒrlich die Liebe zum Wein in den besten Lagen von Westhofen.

Weingut Hirschhof

Der Wonnegau

Bei Weinkennern ist diese Region auch als Wonnegau bekannt. Der Name stammt von den Römern, die im 3. bis 4. Jahrhundert n. Chr. den Verwaltungsbezirk um Worms nach dem hier seit dem ersten nachchristlichen Jahrhundert ansĂ€ssigen Stamm der Vangionen als Civitas Vangionum benannten. Diese Bezeichnung blieb bis ins 16. Jahrhundert bestehen, und die Wormser nannten sich weiterhin Vangionen. Davon ist auch die Bezeichnung Wangengau fĂŒr die Umgebung von Worms abgeleitet. Der Volksmund machte daraus Wonnegau.

In dieser fruchtbaren Region hatten die Römer eine der Ă€ltesten Weinregionen begrĂŒndet. Diese klimatisch begĂŒnstigte, durch zahlreiche Sonnenstunden verwöhnte Landschaft besitzt fruchtbare Böden und sanfte HĂŒgel.

Der Wonnegau umfasst die Verbandsgemeinden Eich und Monsheim, die Verbandsgemeinde Wonnegau und die Stadt Worms. Westhofen liegt im sĂŒdlichen Wonnegau und ist vom Weinbau geprĂ€gt – mit etwa 760 Hektar bestockter RebflĂ€che.

Westhofen

Urkundlich wurde Westhofen erstmals im Jahr 744 erwÀhnt. Die wirtschaftliche und strategische Bedeutung Westhofens im Mittelalter ist noch heute durch die Reste einer Fleckenmauer als Umwehrung erkennbar. Westhofen erhielt im Jahre 1324 das Marktrecht.

Kirchen, DenkmĂ€ler, Brunnen und GebĂ€ude berichten in dem Weinbauort von einer weit zurĂŒck reichenden Geschichte. Mitten im Ort entspringt auf Talgrund die artesische Quelle des Seebachs, der vom Grundwasser aus dem Bereich des Donnersbergs gespeist wird.

Am Ende der Seegasse finden Sie unser Weingut Hirschhof - schrĂ€g gegenĂŒber der ehemaligen Liebfrauenkirchen-Ruine.

Ansprechpartner

Ellen & Tobias Zimmer

Tel.: 0 62 44 / 349
E-Mail: info@weingut-hirschhof.de

Weinpreisliste per Post

Wenn wir Ihnen unsere Weinpreisliste zusenden sollen, benutzen Sie bitte das » Formular auf unserer Kontaktseite.

© Weingut Hirschhof • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzerklärung